WDR3

WDR 3 Hörspiel

peter jacobiPublikumswunsch: Wer SIE sind Von Peter Jacobi Ein Verwirrstück übers Abhören Schnödl: Uwe Friedrichsen Baader: Gerd Baltus Frauenstimme: Eva Garg Jacobi: Wolfgang Grönebaum Regie: Dieter Carls
Donnerstag 19:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Freispiel

30 Jahre Mauerfall Mauerschau Hörspiel von Nele Stuhler Regie: die Autorin Mit: Paula Thielecke, Lisa Schettel, Ulrike Krumbiegel, Axel Wandtke, Ingo Hülsmann Ton: Andreas Stoffels Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2018 Länge: 53"25 (Wdh. v. 05.11.2018) Funktioniert das Zusammenleben wie ein sozialistisches Sommercamp? Nele, geboren am Tag des Mauerfalls in Ost-Berlin, zieht Bilanz: "Diese sogenannte Mauer und ich, wir sind irgendwie verbunden, auch wenn wir uns persönlich kaum kennengelernt haben." "Ich bin Nele. Ich wurde am Tag des Mauerbaus im Jahr des Mauerfalls in Ostberlin geboren. Die alljährlichen Meldungen zum Mauergedenken gehören zu meinem Geburtstag wie Kuchen, Kerzen und Sommer. Mein Leben ist so wie es ist, weil es die Mauer nicht mehr gibt - und weil es sie gab. Diese sogenannte Mauer und ich, wir sind irgendwie verbunden, auch wenn wir uns persönlich kaum kennengelernt haben. ,Wie kommt Leben zustande?" schrieb Christa Wolf in meinem Geburtsjahr. Das frage ich mich auch." Nele Stuhler, 1989 in Berlin geboren, Autorin, Regisseurin. Ihre ersten Theaterarbeiten entstanden am Jugendtheater der Volksbühne Berlin, P14. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen und Szenisches Schreiben in Graz und ist Mitglied der Theaterkollektive "Leien des Alltags" und "FUX", mit denen sie unter anderem am Schauspielhaus Wien, am HAU Berlin, an den Münchner Kammerspielen und am Schauspiel Frankfurt arbeitete und zuletzt für Deutschlandfunk Kultur das Hörspiel "Fux gewinnt 4/3" realisierte. 2016 erhielt sie für ihr Stück "Fische" den Münchner Förderpreis für deutschsprachige Dramatik, sowie den Ponto Performance Preis (mit der Gruppe FUX) und war Stipendiatin des Internationalen Forums des Theatertreffens. Ihr Theaterstück "Mauerschau" wurde 2017 an den Berliner Sophiensælen uraufgeführt. Mauerschau
Donnerstag 22:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Hörspiel-Studio

We - Israel - Staffel 2(1/2) Hörspiel-Serial von Noam Brusilovsky und Ofer Waldman Mit: Stephan Wolf-Schönburg, Idil Baydar, Tobias Herzberg u. a. Komposition: Tobias Purfürst Regie: Noam Brusilovsky (Produktion: SWR 2019 in Kooperation mit Deutschlandradio) Sie sind wieder hier in Deutschland, die Israelis, und nicht nur, wenn auch zugegebenermaßen vor allem in Berlin. In der zweiten Staffel des Serial "We love Israel" begrüßen die Autoren die neuen israelischen Einwohnerinnen und Einwohner am Flughafen, begleiten sie auf ihren ersten Schritte ins gesellschaftliche und kulturelle deutsche Leben und schildern ihre Begegnungen mit der deutschen Bürokratie und Sprache. Aber auch das Berliner Nachtleben kommt nicht zu kurz.
Donnerstag 22:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Eins Live

1LIVE Krimi

Dutch SchultzDie letzten Worte von Dutch Schultz Von William S. Burroughs Das Leben des New Yorker Gangsters Bearbeitung, Komposition und Regie: wittmann/zeitblom Dutch Schultz: Oliver Stritzel Kiki Roberts, Gangsterbraut: Alice Dwyer Gangster: Hans Jochen Wagner, Konstantin Bühler, Tobias Oertel, Trystan Pütter und Christian Wittmann Gesang: Blake Worrell und Cobra Killer Gangsterbeschreibung: Hitomi Makino Schlagzeug: Bela Brauckmann Bass, Programmierung: zeitblom
Donnerstag 23:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren